Angebote zu "Baden-Württemberg" (68 Treffer)

Kategorien

Shops

Landespersonalvertretungsgesetz Baden-Württemberg
51,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Praxisnah und gut verständlich erläutert die neue, 4. Auflage die Vorschriften des LPersVG Baden-Württemberg und berücksichtigt das im Juni 2018 in Kraft getretene "Gesetz zur Anpassung des allgemeinen Datenschutzrechts und sonstiger Vorschriften an die Verordnung (EU)2016/679".Autorinnen und Autoren:Wolf Klimpe-Auerbach, Rechtsanwalt, Richter am Arbeitsgericht a.D.Ewald Bartl, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in StuttgartHanna Binder, Assessor jur., stellv. Landesbezirksleiterin des ver.di Landesbezirks Baden-WürttembergHermann Burr, Rechtsanwalt, ver.di Rechtssekretär in der Landesrechtsabteilung Baden-WürttembergAnja Reinke, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht in KonstanzCarsten Scholz, Assessor jur., Leiter ver.di Landesrechtsabteilung Baden-Württemberg Michael Wirlitsch, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Konstanz

Anbieter: buecher
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Jagdrecht in Baden-Württemberg (LJagdR), Kommentar
44,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Kommentar und RegelungenDer vollständig neu bearbeitete Kommentar zum Jagd- und Wildtiermanagementgesetz (JWMG) bietet einen kompetenten und fundierten Überblick über die geltenden Regelungen des Jagdrechts in Baden-Württemberg. Außerdem enthält das Buch alle relevanten Vorschriften. Dem Kommentar liegt als Ergänzung die aktuelle Durchführungsverordnung zum Jagd- und Wildtiermanagementgesetz (DVO JWMG) bei. Sie können die DVO hier kostenlos herunterladen .Besonders hervorzuheben bei den Änderungen durch das JWMG ist die Einführung des sog. Schalenmodells, das die Wildtierarten in verschiedene "Managementstufen" einteilt (Nutzungs-, Entwicklungs- und Schutzmanagement). Weitere fundamentale Änderungen betreffen das Wildschadensersatzrecht, die Wildhege und den Wildtierschutz. Das Verwaltungsverfahren und das Organisationsrecht sind ebenfalls neu geregelt.Von Kennern der Materie kommentiertDas Autorenteam steht für Kompetenz und Qualität. Die Verfasser, u.a. aus dem Landesjagdverband, haben das Gesetzgebungsverfahren zum JWMG von Anfang an begleitet.Die praxisorientierten Erläuterungen ermöglichen es dem Leser, sich schnell mit der neuen Rechtslage vertraut zu machen.Professor Dr. Michael Brenner ist Inhaber des Lehrstuhls für Deutsches und Europäisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.Dipl.-Verwaltungswirt Martin Bürner, Rechtsökonom ist Geschäftsführer des Landesjagdverbandes Baden-Württemberg .Sören Kurz, Rechtsanwalt, ist Justitiar des Landesjagdverbandes Baden-Württemberg .Alle relevanten Vorschriften in einem BandErgänzende grundlegende Vorschriften runden das Informationsangebot ab:das Bundesjagdgesetz,die Durchführungsverordnung zum Jagd- und Wildtiermanagementgesetz sowiedie relevanten Regelungen des Tierschutzrechts, des Naturschutzrechts, des Waffenrechts und der Wildbrethygiene, z.T. in Auszügen, u.a.: Verordnung über die Jagdzeiten, BWildSchV, Tierschutzgesetz, Tierschutz-Hundeverordnung, BNatSchG, BArtSchV, NatSchG, KorVO, WaffG, AWaffV, WaffVwV, BGB, StGB, StPO, Tollwut-Verordnung, Schweinepest-Verordnung, TierNebG, AGTierNebG, LWaldG, Gesetzliche Unfallversicherung, Vorschriften für Sicherheit und Gesundheitsschutz der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften – VSG Teil 4.4., LMHV, Tier-LMHV, Tier-LMÜV, JPrO, JPrOVwV Besonders geeignet fürJägerForstbeamteVerbände der Land-, Forst- und FischereiwirtschaftRevierinhaberJagdgenossenschaftenJagdbehörden Für sie ist der Kurzkommentar ein unverzichtbarer Ratgeber in allen Fragen des Jagdrechts.Optimal für die JägerprüfungJagdscheinanwärter undStudierende können sich mit dem Werk optimal auf die Jägerprüfung vorbereiten.Die Fachpresse empfiehlt:"Das Werk ist nicht nur ein unerlässlicher Ratgeber für alle Jäger, Behörden und Gerichte in Baden-Württemberg, es gehört auch in die Hände all jener, die sich über die weitere Entwicklung im deutschen Jagdwesen informieren wollen."Wild und Hund 15/2015Ergänzend sind wichtige Formulare auf CD-ROM erhältlich:Jagdrecht Baden-Württemberg I, Die elektronischen Formulare für die Jägerinnen und Jäger in Baden-Württemberg a href="https://shop.boorberg.de/97834150

Anbieter: buecher
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Jagdrecht in Baden-Württemberg (LJagdR), Kommentar
46,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Kommentar und RegelungenDer vollständig neu bearbeitete Kommentar zum Jagd- und Wildtiermanagementgesetz (JWMG) bietet einen kompetenten und fundierten Überblick über die geltenden Regelungen des Jagdrechts in Baden-Württemberg. Außerdem enthält das Buch alle relevanten Vorschriften. Dem Kommentar liegt als Ergänzung die aktuelle Durchführungsverordnung zum Jagd- und Wildtiermanagementgesetz (DVO JWMG) bei. Sie können die DVO hier kostenlos herunterladen .Besonders hervorzuheben bei den Änderungen durch das JWMG ist die Einführung des sog. Schalenmodells, das die Wildtierarten in verschiedene "Managementstufen" einteilt (Nutzungs-, Entwicklungs- und Schutzmanagement). Weitere fundamentale Änderungen betreffen das Wildschadensersatzrecht, die Wildhege und den Wildtierschutz. Das Verwaltungsverfahren und das Organisationsrecht sind ebenfalls neu geregelt.Von Kennern der Materie kommentiertDas Autorenteam steht für Kompetenz und Qualität. Die Verfasser, u.a. aus dem Landesjagdverband, haben das Gesetzgebungsverfahren zum JWMG von Anfang an begleitet.Die praxisorientierten Erläuterungen ermöglichen es dem Leser, sich schnell mit der neuen Rechtslage vertraut zu machen.Professor Dr. Michael Brenner ist Inhaber des Lehrstuhls für Deutsches und Europäisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.Dipl.-Verwaltungswirt Martin Bürner, Rechtsökonom ist Geschäftsführer des Landesjagdverbandes Baden-Württemberg .Sören Kurz, Rechtsanwalt, ist Justitiar des Landesjagdverbandes Baden-Württemberg .Alle relevanten Vorschriften in einem BandErgänzende grundlegende Vorschriften runden das Informationsangebot ab:das Bundesjagdgesetz,die Durchführungsverordnung zum Jagd- und Wildtiermanagementgesetz sowiedie relevanten Regelungen des Tierschutzrechts, des Naturschutzrechts, des Waffenrechts und der Wildbrethygiene, z.T. in Auszügen, u.a.: Verordnung über die Jagdzeiten, BWildSchV, Tierschutzgesetz, Tierschutz-Hundeverordnung, BNatSchG, BArtSchV, NatSchG, KorVO, WaffG, AWaffV, WaffVwV, BGB, StGB, StPO, Tollwut-Verordnung, Schweinepest-Verordnung, TierNebG, AGTierNebG, LWaldG, Gesetzliche Unfallversicherung, Vorschriften für Sicherheit und Gesundheitsschutz der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften – VSG Teil 4.4., LMHV, Tier-LMHV, Tier-LMÜV, JPrO, JPrOVwV Besonders geeignet fürJägerForstbeamteVerbände der Land-, Forst- und FischereiwirtschaftRevierinhaberJagdgenossenschaftenJagdbehörden Für sie ist der Kurzkommentar ein unverzichtbarer Ratgeber in allen Fragen des Jagdrechts.Optimal für die JägerprüfungJagdscheinanwärter undStudierende können sich mit dem Werk optimal auf die Jägerprüfung vorbereiten.Die Fachpresse empfiehlt:"Das Werk ist nicht nur ein unerlässlicher Ratgeber für alle Jäger, Behörden und Gerichte in Baden-Württemberg, es gehört auch in die Hände all jener, die sich über die weitere Entwicklung im deutschen Jagdwesen informieren wollen."Wild und Hund 15/2015Ergänzend sind wichtige Formulare auf CD-ROM erhältlich:Jagdrecht Baden-Württemberg I, Die elektronischen Formulare für die Jägerinnen und Jäger in Baden-Württemberg a href="https://shop.boorberg.de/97834150

Anbieter: buecher
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Außergerichtliche Streitschlichtung in Deutschland
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk:Das Gesetz zur Förderung der außergerichtlichen Streitbeilegung hat den Bundesländern in bestimmten Fällen die Möglichkeit eröffnet, die Klageerhebung von der Durchführung eines Schlichtungsverfahrens abhängig zu machen. Einige Bundesländer haben von dieser Ermächtigung bereits Gebrauch gemacht. Die Darstellung erläutert ausführlich das neue außergerichtliche Schlichtungsverfahren in Baden-Württemberg. Neben den Anwendungsvoraussetzungen werden die Einrichtung und Besetzung der Gütestelle, der Ablauf der Schlichtungsverhandlung, ferner Vollstreckung und Kosten behandelt. Beachtung finden insbesondere für den Rechtsanwalt als Schlichtungsperson wichtige Sonderprobleme. Zahlreiche Beispiele erleichtern das Verständnis. Die Ländergesetze Bayerns und Nordrhein-Westfalens werden zusätzlich erläutert, soweit sich Abweichungen zur Regelung Baden-Württembergs ergeben. Abgerundet wird das Werk durch eine Einführung in die Technik der Verhandlung und Mediation. Im Anhang sind u.a. die Schlichtungsgesetze Baden-Württembergs, Bayerns und Nordrhein-Westfalens sowie das nordrhein-westfälische Schiedsamtsgesetz abgedruckt.

Anbieter: buecher
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Außergerichtliche Streitschlichtung in Deutschland
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk:Das Gesetz zur Förderung der außergerichtlichen Streitbeilegung hat den Bundesländern in bestimmten Fällen die Möglichkeit eröffnet, die Klageerhebung von der Durchführung eines Schlichtungsverfahrens abhängig zu machen. Einige Bundesländer haben von dieser Ermächtigung bereits Gebrauch gemacht. Die Darstellung erläutert ausführlich das neue außergerichtliche Schlichtungsverfahren in Baden-Württemberg. Neben den Anwendungsvoraussetzungen werden die Einrichtung und Besetzung der Gütestelle, der Ablauf der Schlichtungsverhandlung, ferner Vollstreckung und Kosten behandelt. Beachtung finden insbesondere für den Rechtsanwalt als Schlichtungsperson wichtige Sonderprobleme. Zahlreiche Beispiele erleichtern das Verständnis. Die Ländergesetze Bayerns und Nordrhein-Westfalens werden zusätzlich erläutert, soweit sich Abweichungen zur Regelung Baden-Württembergs ergeben. Abgerundet wird das Werk durch eine Einführung in die Technik der Verhandlung und Mediation. Im Anhang sind u.a. die Schlichtungsgesetze Baden-Württembergs, Bayerns und Nordrhein-Westfalens sowie das nordrhein-westfälische Schiedsamtsgesetz abgedruckt.

Anbieter: buecher
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Landesbeamtengesetz Baden-Württemberg
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kommentar zum Landesbeamtengesetz Baden-Württemberg (LBG) ist für den Rechtsanwender in der Verwaltungspraxis sowie für den gesamten öffentlichen Dienst eine kompetente und wichtige Orientierungs- und Arbeitshilfe.Die Verfasser erläutern die einzelnen Vorschriften des Landesbeamtengesetzes und orientieren sich dabei vor allem an den Bedürfnissen und Interessen der Kommunalverwaltungen.Der Titel beinhaltet eine Einführung mit der Änderungsgeschichte des Gesetzes.Die Kommentierung ist praxisnah ausgestaltet unter Einbeziehung von entsprechenden Beispielen. Ein Stichwortverzeichnis ermöglicht es dem Benutzer, sich den Inhalt des Werkes zu erschließen.Mit der Neufassung des Landesbeamtengesetzes waren insbesondere folgende Neuregelungen verbunden: die Anhebung der Altersgrenzen für den Eintritt in den Ruhestand entsprechend den Maßnahmen in der gesetzlichen Rentenversicherung, die Neugestaltung des Laufbahnrechts durch Einräumung größerer personalpolitischer Gestaltungsspielräume und weitgehender Delegation aller Entscheidungen an die Dienstherren.Der Kommentar wendet sich an alle mit der Materie befassten Personen, insbesondere an Mitarbeiter in Kommunalverwaltungen und Landesbehörden, an Rechtsanwälte, Auszubildende und Studierende.Achim Zimmermann, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Reutlingen und Harald Burkhart, Dipl.-Verwaltungswirt (FH), Verwaltungsdirektor, Pressesprecher und Referent beim Gemeindetag Baden-Württemberg sind mit der Materie bestens vertraut.

Anbieter: buecher
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Landesbeamtengesetz Baden-Württemberg
41,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kommentar zum Landesbeamtengesetz Baden-Württemberg (LBG) ist für den Rechtsanwender in der Verwaltungspraxis sowie für den gesamten öffentlichen Dienst eine kompetente und wichtige Orientierungs- und Arbeitshilfe.Die Verfasser erläutern die einzelnen Vorschriften des Landesbeamtengesetzes und orientieren sich dabei vor allem an den Bedürfnissen und Interessen der Kommunalverwaltungen.Der Titel beinhaltet eine Einführung mit der Änderungsgeschichte des Gesetzes.Die Kommentierung ist praxisnah ausgestaltet unter Einbeziehung von entsprechenden Beispielen. Ein Stichwortverzeichnis ermöglicht es dem Benutzer, sich den Inhalt des Werkes zu erschließen.Mit der Neufassung des Landesbeamtengesetzes waren insbesondere folgende Neuregelungen verbunden: die Anhebung der Altersgrenzen für den Eintritt in den Ruhestand entsprechend den Maßnahmen in der gesetzlichen Rentenversicherung, die Neugestaltung des Laufbahnrechts durch Einräumung größerer personalpolitischer Gestaltungsspielräume und weitgehender Delegation aller Entscheidungen an die Dienstherren.Der Kommentar wendet sich an alle mit der Materie befassten Personen, insbesondere an Mitarbeiter in Kommunalverwaltungen und Landesbehörden, an Rechtsanwälte, Auszubildende und Studierende.Achim Zimmermann, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Reutlingen und Harald Burkhart, Dipl.-Verwaltungswirt (FH), Verwaltungsdirektor, Pressesprecher und Referent beim Gemeindetag Baden-Württemberg sind mit der Materie bestens vertraut.

Anbieter: buecher
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Schulgesetz Baden-Württemberg
44,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kompetente Kommentierung des Schulgesetzes als der zentralen schulrechtlichen Vorschrift Das Thema „Recht“ wird an den Schulen immer bedeutsamer. Rechtliche Vorgaben informieren über Bildungswege, ermöglichen die Konfliktlösung im Einzelfall, beugen Ungerechtigkeiten vor und geben Sicherheit, nicht nur den Schülern und Eltern, sondern auch den Lehrkräften, wenn sie gegen den Willen der Betroffenen belastende Entscheidungen zu treffen haben. Hierfür benötigen die am Schulleben Beteiligten handfeste Grundlagen im Rechtsbereich. Die Kommentierung des baden-württembergischen Schulgesetzes ist von Praktikern für Praktiker geschrieben und gibt auf die alltäglichen in der Schule immer wieder aufkommenden Rechtsfragen Antwort. Zu diesem Zweck ist sie praxisnah geschrieben, orientiert sich an den Bedürfnissen des schulischen Alltags, beantwortet viele Fragen, die von den Schulen gestellt werden und erläutert die juristischen Texte anhand von Beispielen und Übersichten. Zugleich gibt die Kommentierung eine Einführung in die einschlägige Rechtsprechung. Mit der Neuauflage wird die Kommentierung überarbeitet und erweitert unter Einbeziehung aktueller Entwicklungen und gesetzlicher Änderungen (z. B. Gemeinschaftsschule, Ganztagsschule, Schulentwicklung). Aus dem Inhalt: ¦ Kompass und Einführung ¦ Verfassungsrechtliche Grundlagen ¦ Schulgesetz für Baden-Württemberg mit Kommentar Autoren: Johannes Lambert , Ministerialrat a. D.; Wolf-Ulrich Müller , Ministerialdirigent a. D., Rechtsanwalt; Alexander Sutor Schulvizepräsident am Regierungspräsidium Freiburg; alle drei Autoren sind Herausgeber und Autoren schulrechtlicher Publikationen. Dieses werk wendet sich an: Baden-Württemberg. Schulleitungen, Lehrkräfte, Lehramtsanwärter/Referendare, Schulaufsichtsbeamte, Verantwortliche in der Lehrerausbildung und Lehrerfortbildung, Elternvertretungen sowie Verantwortliche in den Lehrerverbänden und Schulämtern.Kompetente Kommentierung des Schulgesetzes als der zentralen schulrechtlichen VorschriftDas Thema "Recht" wird an den Schulen immer bedeutsamer. Rechtliche Vorgaben informieren über Bildungswege, ermöglichen die Konfliktlösung im Einzelfall, beugen Ungerechtigkeiten vor und geben Sicherheit, nicht nur den Schülern und Eltern, sondern auch den Lehrkräften, wenn sie gegen den Willen der Betroffenen belastende Entscheidungen zu treffen haben. Hierfür benötigen die am Schulleben Beteiligten handfeste Grundlagen im Rechtsbereich.Die Kommentierung des baden-württembergischen Schulgesetzes ist von Praktikern für Praktiker geschrieben und gibt auf die alltäglichen in der Schule immer wieder aufkommenden Rechtsfragen Antwort. Zu diesem Zweck ist sie praxisnah geschrieben, orientiert sich an den Bedürfnissen des schulischen Alltags, beantwortet viele Fragen, die von den Schulen gestellt werden und erläutert die juristischen Texte anhand von Beispielen und Übersichten. Zugleich gibt dieKommentierung eine Einführung in die einschlägige Rechtsprechung.Mit der Neuauflage wird die Kommentierung überarbeitet und erweitert unter Einbeziehung aktueller Entwicklungen und gesetzlicher Änderungen (z. B. Gemeinschaftsschule, Ganztagsschule, Schulentwicklung).Aus dem Inhalt:Kompass und EinführungVerfassungsrechtliche GrundlagenSchulgesetz für Baden-Württemberg mit Kommentar Autoren:Johannes Lambert , Ministerialrat a. D.;Wolf-Ulrich Müller , Ministerialdirigent a. D., Rechtsanwalt;Alexander Sutor Schulvizepräsident am Regierungspräsidium Freiburg;alle drei Autoren sind Herausgeber und Autoren schulrechtlicher Publikationen.Dieses Werk wendet sich an:Baden-Württemberg. Schulleitungen, Lehrkräfte, Lehramtsanwärter/Referendare,Schulaufsichtsbeamte, Verantwortliche in der Lehrerausbildung undLehrerfortbildung, Elternvertretungen sowie Verantwortliche in den Lehrerverbänden und Schulämtern.

Anbieter: buecher
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Schulgesetz Baden-Württemberg
46,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Kompetente Kommentierung des Schulgesetzes als der zentralen schulrechtlichen Vorschrift Das Thema „Recht“ wird an den Schulen immer bedeutsamer. Rechtliche Vorgaben informieren über Bildungswege, ermöglichen die Konfliktlösung im Einzelfall, beugen Ungerechtigkeiten vor und geben Sicherheit, nicht nur den Schülern und Eltern, sondern auch den Lehrkräften, wenn sie gegen den Willen der Betroffenen belastende Entscheidungen zu treffen haben. Hierfür benötigen die am Schulleben Beteiligten handfeste Grundlagen im Rechtsbereich. Die Kommentierung des baden-württembergischen Schulgesetzes ist von Praktikern für Praktiker geschrieben und gibt auf die alltäglichen in der Schule immer wieder aufkommenden Rechtsfragen Antwort. Zu diesem Zweck ist sie praxisnah geschrieben, orientiert sich an den Bedürfnissen des schulischen Alltags, beantwortet viele Fragen, die von den Schulen gestellt werden und erläutert die juristischen Texte anhand von Beispielen und Übersichten. Zugleich gibt die Kommentierung eine Einführung in die einschlägige Rechtsprechung. Mit der Neuauflage wird die Kommentierung überarbeitet und erweitert unter Einbeziehung aktueller Entwicklungen und gesetzlicher Änderungen (z. B. Gemeinschaftsschule, Ganztagsschule, Schulentwicklung). Aus dem Inhalt: ¦ Kompass und Einführung ¦ Verfassungsrechtliche Grundlagen ¦ Schulgesetz für Baden-Württemberg mit Kommentar Autoren: Johannes Lambert , Ministerialrat a. D.; Wolf-Ulrich Müller , Ministerialdirigent a. D., Rechtsanwalt; Alexander Sutor Schulvizepräsident am Regierungspräsidium Freiburg; alle drei Autoren sind Herausgeber und Autoren schulrechtlicher Publikationen. Dieses werk wendet sich an: Baden-Württemberg. Schulleitungen, Lehrkräfte, Lehramtsanwärter/Referendare, Schulaufsichtsbeamte, Verantwortliche in der Lehrerausbildung und Lehrerfortbildung, Elternvertretungen sowie Verantwortliche in den Lehrerverbänden und Schulämtern.Kompetente Kommentierung des Schulgesetzes als der zentralen schulrechtlichen VorschriftDas Thema "Recht" wird an den Schulen immer bedeutsamer. Rechtliche Vorgaben informieren über Bildungswege, ermöglichen die Konfliktlösung im Einzelfall, beugen Ungerechtigkeiten vor und geben Sicherheit, nicht nur den Schülern und Eltern, sondern auch den Lehrkräften, wenn sie gegen den Willen der Betroffenen belastende Entscheidungen zu treffen haben. Hierfür benötigen die am Schulleben Beteiligten handfeste Grundlagen im Rechtsbereich.Die Kommentierung des baden-württembergischen Schulgesetzes ist von Praktikern für Praktiker geschrieben und gibt auf die alltäglichen in der Schule immer wieder aufkommenden Rechtsfragen Antwort. Zu diesem Zweck ist sie praxisnah geschrieben, orientiert sich an den Bedürfnissen des schulischen Alltags, beantwortet viele Fragen, die von den Schulen gestellt werden und erläutert die juristischen Texte anhand von Beispielen und Übersichten. Zugleich gibt dieKommentierung eine Einführung in die einschlägige Rechtsprechung.Mit der Neuauflage wird die Kommentierung überarbeitet und erweitert unter Einbeziehung aktueller Entwicklungen und gesetzlicher Änderungen (z. B. Gemeinschaftsschule, Ganztagsschule, Schulentwicklung).Aus dem Inhalt:Kompass und EinführungVerfassungsrechtliche GrundlagenSchulgesetz für Baden-Württemberg mit Kommentar Autoren:Johannes Lambert , Ministerialrat a. D.;Wolf-Ulrich Müller , Ministerialdirigent a. D., Rechtsanwalt;Alexander Sutor Schulvizepräsident am Regierungspräsidium Freiburg;alle drei Autoren sind Herausgeber und Autoren schulrechtlicher Publikationen.Dieses Werk wendet sich an:Baden-Württemberg. Schulleitungen, Lehrkräfte, Lehramtsanwärter/Referendare,Schulaufsichtsbeamte, Verantwortliche in der Lehrerausbildung undLehrerfortbildung, Elternvertretungen sowie Verantwortliche in den Lehrerverbänden und Schulämtern.

Anbieter: buecher
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot