Angebote zu "Ferdinand" (25 Treffer)

Kategorien

Shops

Ferdinand Lasalle
27,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Alfred Schirokauer (1880-1934) stammte aus Breslau, studierte Rechtswissenschaften und arbeitete danach als Rechtsanwalt. 1904 veröffentlichte er seinen ersten Roman, seit 1912 war er in der jungen Filmindustrie vor allem als Drehbuchautor tätig. Mit der Romanbiographie über den Arbeiterführer Ferdinand Lassalle veröffentlichte er im selben Jahr seinen ersten historischen Roman, dem später Werke über Mirabeau, Napoleon, Lukrezia Borgia u. a. folgten. Der aus einer jüdischen Familie stammende Autor emigrierte bei der Machtübernahme der Nazis aus Deutschland und starb 1934 in Wien.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Lord Byron
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Alfred Schirokauer (1880 1934) war Rechtsanwalt, bevor er sich ab 1912 dem Film zuwandte. Im Stummfilm und in der frühen Tonfilmzeit verfasste er zahlreiche Drehbücher, einige Zeit war er Vorsitzender des Verbandes deutscher Filmautoren. Daneben schrieb Schirokauer zahlreiche Romane und Romanbiografien, etwa über Ferdinand Lassalle, Lukretia Borgia, Napoleon, Mirabeau, August der Starke und Kleopatra. Die 1925 erschienene Biografie über den früh verstorbenen englischen Dichter und griechischen Freiheitskämpfer Lord Byron gehört zu seinen bekanntesten Werken. Nach der Machtergreifung der Nazis emigrierte der aus einer jüdischen Familie stammende Schirokauer 1933 zunächst in die Niederlande, dann nach Wien, wo er 1934 verstarb.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Ferdinand Lassalle
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Ferdinand Lassalle (1825-1864) war Hauptinitiator bei der Gründung des Allgemeinen Deutschen Arbeitervereins (ADAV), der ersten Arbeiterorganisation im deutschen Sprachraum. Aus dem 1863 gegründeten Verein ging später die SPD hervor. Zunächst mit Karl Marx befreundet, entzweiten sich beide jedoch zunehmend: Während Marx an seinem Konzept der revolutionären Überwindung des Kapitalismus festhielt, erhoffte sich der demokratisch orientierte Lassalle eine Verbesserung durch genossenschaftliche und politische Selbstorganisation der Arbeiter. Neben seiner politischen Interessen verfolgte der begabte Redner und geschickte Rechtsanwalt, der einem Duell zum Opfer fiel, Zeit seines Lebens literarische und philosophische Interessen. Die Lebensdarstellung des bekannten dänischen Schriftstellers Georg Brandes (1842-1927) ist denn auch politische Biografie und literarisches Charakterbild zugleich.Nachdruck der 1877 erschienen Originalausgabe.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Kleopatra
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der aus Breslau stammende Rechtsanwalt, Drehbuchautor und Schriftsteller Alfred Schirokauer (1880-1934) verfasste u. a. eine Reihe erfolgreicher historischer Romanbiografien, etwa über Ferdinand Lassalle, Lord Byron, Napoleon, Mirabeau und Lukrezia Borgia. Kleopatra VII. Philopator (69 v. Chr. 30. v. Chr.) war die letzte Herrscherin des Ptolemäerreiches in Ägypten und zugleich die letzte Pharaonin. Ihr Versuch, als Geliebte sowohl von Caesar als auch nach dessen Ermordung von Marcus Antonius die Unabhängigkeit Ägyptens von Rom zu bewahren, scheiterte, nachdem Marc Anton von dem späteren Kaiser Augustus im Bürgerkrieg besiegt worden war. Nicht zuletzt der gemeinsame Freitod von Kleopatra und Marc Anton hat die Phantasie von Autoren seit der Antike immer wieder beflügelt. Alfred Schirokauers biografischer Roman wurde 1930 erstmals veröffentlicht.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Lord Byron
22,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Alfred Schirokauer (1880 1934) war Rechtsanwalt und arbeitetet seit 1912 in der jungen Filmindustrie als Drehbuchautor. Daneben verfasste er zahlreiche Romane und Biografien, u. a. über Ferdinand Lassalle, Lukretia Borgia, Napoleon, Mirabeau, August den Starken und Kleopatra. Seine Romanbiografie über den früh verstorbenen englischen Dichter Lord Byron gehört zu seinen erfolgreichsten Büchern und konzentriert sich vor allem auf Byrons Zeit bis zu dessen Aufbruch nach Griechenland, um am Befreiungskampf des Landes gegen das osmanische Reich teilzunehmen.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Ferdinand Lassalle
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Rechtsanwalt und Drehbuchautor Alfred Schirokauer (1880 1934) veröffentlichte seine Romanbiografie über den deutschen Arbeiterführer Ferdinand Lassalle 1912. Aus seinem 1863 gegründeter Allgemeinen deutschen Arbeiterverein ging später die SPD hervor. Lassalle, der neben seiner politischen Publizistik auch Gedichte und Bühnenstücke schrieb, fiel 1864 einem Duell zum Opfer.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Echo des Schweigens
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Recht oder Gerechtigkeit? Ein spannender Roman um einen schockierenden JustizskandalStrafverteidiger Hannes Jansen steht vor dem brisantesten Fall seiner Karriere: Er vertritt einen Polizisten, der wegen Mordes an einem Asylbewerber angeklagt ist. Seine Kontrahentin ist ausgerechnet die Frau, die er liebt: Rechtsmedizinerin Sophie Tauber, die ein neues rechts- medizinisches Gutachten erstellt hat, das die Unschuld von Jansens Mandant in Frage stellt. Hat dieser Justizskandal die Macht, die Beziehung scheitern zu lassen? Wie viel Wahrheit verträgt die Liebe zweier Menschen, wenn sie sich auf unterschiedlichen Seiten von Recht und Gerechtigkeit wiederfinden?Moral, Gerechtigkeit und Schuld sind mehr als abstrakte Konstrukte - sie bestimmen über Leben und Tod. Der Autor und Rechtsanwalt Markus Thiele zeigt das äußerst eindringlich in seinem Roman "Echo des Schweigens".- Ein Anwalt zwischen Gesetz und Moral: packend erzähltes Justizdrama- Inspiriert von einem der größten Justizskandale der Bundesrepublik: dem Fall Oury Jalloh in Dessau- Spannendes Lesevergnügen für Fans von Ferdinand von Schirach und Bernhard Schlink- Auch als Hörbuch bei Sony MusicFakten und Indizien, Rechtsmedizin und Strafverteidigung - wer bekommt Recht?Liebe oder juristische Integrität - wofür wird sich Hannes Jansen entscheiden? Doch auch Sophie Tauber steht vor schwierigen Fragen: Ein jahrzehntelang verschwiegenes Verbrechen, das in die NS-Zeit zurückreicht, offenbart tiefe Risse in ihrer Familiengeschichte. Kann sie sich auf ihren moralischen Kompass noch verlassen?Markus Thiele kennt den Gerichtssaal in all seinen Facetten. Gekonnt verwebt er in seinem Roman Fiktion und Realität am Beispiel eines wahren, bis heute ungeklärten Kriminalfalls. Ein tiefgründiges und hochaktuelles Buch!

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Münchener Prozessformularbuch / Münchener Proze...
245,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Überlegen im Prozess formulieren Zum Werk Band 7 des Münchener Prozessformularbuchs bietet alle in der Praxis gebräuchlichen Muster zum Verwaltungsverfahrens- und Verwaltungsprozessrecht. Dabei berücksichtigt er dieses Rechtsgebiet in seiner gesamten Bandbreite. Folgende sachliche Bereiche werden erfasst: - Grundformen der Rechtsbehelfe - Öffentliches Baurecht - Umweltrecht - Wirtschaftsverwaltungsrecht - Kommunales Abgabenrecht - Öffentliches Dienstrecht - Staatshaftungsrecht - Ausbildungs- und Prüfungsrecht - Ausländer- und Asylrecht - Sonstiges besonderes Verwaltungsrecht (z.B. Datenschutzrecht, Wohngeldrecht, Strassen- und Wegerecht, Polizei- und Ordnungsrecht). Das Werk enthält eine CD-ROM, auf der alle Muster (ohne Anmerkung) enthalten sind. Die Arbeit mit der CD-ROM bringt Zeitersparnis für den Nutzer, da sich das jeweilige Formular mühelos bearbeiten lässt. Vorteile auf einen Blick - 30 Spezialisten aus Rechtsanwalt- und Richterschaft - 44 Rechtgebiete - zahlreiche Reformen - aktuell mit CD-ROM Zur Neuauflage Die Neuauflage enthält zahlreiche Entscheidungen und alle legislativen Änderungen bis heute. Zu den Autoren Zu den Autoren zählen: RA FAVerwRDr. Jacob von Andreae, Düsseldorf; RA Dominik Bender, Frankfurt; VRiVG Dr. Werner Budach, Gelsenkirchen; RA Dr. Markus Deutsch, Bonn; VRiVG i.R. Dr. Ernst Dietzel, Münster; RA FAVerwR Dr. Rainer Döring, München; RAin Dr. Corinna Durinke, Berlin; Regierungsvizepräsident Dr. Eugen Ehmann, Vorra; VRiOVG a.D. Dr. Arnd Fischer, Münster; Vizepräsident des VG a.D. Klaus-Dieter Haase, Köln; RA Dr. Burghard Hildebrandt, Berlin; VRiVG Gerhard Hornmann, Frankfurt; VRiVG Dr. Berthold Huber, Frankfurt; RA, FAVerwR Prof. Dr. Heribert Johlen, Köln; RA Reinhard Karasek, Marburg; RA FAVerwR FABauR Prof. Dr. Peter Kothe, Korntal-Münchingen; RA FAVerwR Dr. Ferdinand Kuchler, München; RA FASozR Dr. Rolf Marschner, München; RA, FAVerwR Dr. Michael Oerder, Köln; RA FAVerwR Dr. Martin J. Ohms, Berlin; RA Dr. Hans-Joachim Priess LL.M., Berlin; Vizepräsident des OVG Dr. Michael Sauthoff, Greifswald; RA Horst Schilling, Ilmmünster; RA Dr. Roland Schmidt-Bleker, Düsseldorf; Präsident des VG a.D. Prof. Dr. Helmut Schnellenbach, Gelsenkirchen; RAin FAinVerwR Dr. Inga Schwertner, Köln; RA Dr. Ulrich Soltész, LL.M., Regensburg, RiVG Stefan Stelzer, Brüssel; RA FAVerwR Prof. Dr. Michael Uechtritz, Stuttgart; RA Dr. Andreas Weiss, Berlin; RA Siegfried de Witt, Potsdam. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Richter, Juristen in Bundes- Landes- und Kommunalverwaltung, Verbandsjuristen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Die Verfassungsbeschwerde in Strafsachen
101,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Insgesamt handelt es sich um eine sehr überzeugende Gemeinschaftsleistung ... Es gibt keine zweite praktische Anleitung dieser Art. Der Nutzwert geht hierbei weit über das Strafrecht hinaus; unter den derzeit verfügbaren (aktuellen) Praxisleitfäden für den Umgang mit Verfassungsbeschwerden sticht das vorliegende Buch deutlich heraus. Die stringente Systematik, der Materialreichtum, die Konzentration auf praxisrelevante Konstellationen und die hervorragende Verknüpfung des Verfassungsprozessrechts mit den typischen Verfassungsproblemen des Straf- und Strafprozessrechts machen das Buch zu einem Leitfaden von unschätzbarem Wert. Sprachliche Klarheit, Transparenz der Probleme, höchste Aktualität und die hohe wissenschaftliche Sorgfalt zeichnen das Werk aus, das hoffentlich in regelmässigen Neuauflagen erscheinen wird. Professor Dr. Klaus Ferdinand Gärditz in: GA 9/2019 Fazit: Ein Handbuch im besten Sinne, das auf optimale Weise Theorie und Praxis verbindet. Prof. Dr. J. Vahle in: Kriminalistik 3/2018 ... ausgesprochen flüssig geschrieben und selbst für einen diesem Rechtsgebiet nicht sonderlich zugeneigten Strafrechtler aufgrund der Fülle von Hintergrundwissen und verfassungsgerichtsalltäglicher Feinheiten geradezu fesselnd. ... Ein rundum gelungenes Werk ... Strafrichter und Staatsanwälte finden mit diesem Buch eine kurzweilige und lebensnahe Darstellung der für ihre Tätigkeit massgeblichen verfassungsrechtlichen Vorgaben. Dr. Udo Weiss in: Votum 3/2017 Dieses Buch hat schon lange gefehlt. Es schliesst eine gewaltige Lücke im verfassungsprozessualen Schrifttum für Praktiker, insbesondere auch für Rechtsanwälte. ... Wer sich in Zukunft mit dem Gedanken trägt, eine Verfassungsbeschwerde in Strafsachen einzulegen, wird dieses Werk konsultieren müssen. Nicht zuletzt sei die Lektüre aber auch allen Verfassungsrichtern und wissenschaftlichen Mitarbeitern am Bundesverfassungsgericht empfohlen... RA und FA für VerwR Prof. Dr. Tillo Guber, München, in: Mitteilungen Münchnener Anwaltverein e.V. Juni 2012 Ohne Zweifel ist den Verfassern ein neues und in vielerlei Hinsicht Massstäbe setzendes Standardwerk zur Verfassungsbeschwerde in Strafsachen mit dem Zeug zum 'Klassiker' gelungen. Als weit über das eigentliche Verfassungsbeschwerdeverfahren hinausgreifendes Fachbuch unter anderem zur Grundrechtsdogmatik, zum Verfassungsprozessrecht und nicht zuletzt zum Strafverfahrensrecht als 'angewandtes Verfassungsrecht' sollte es nicht nur zum Handapparat jedes Strafverteidigers zählen, sondern für alle professionellen Akteure des Strafverfahrens, insbesondere Richter und Staatsanwälte, als von keinem Kommentar zu ersetzendes Nachschlagewerk für die alltägliche Begegnung und Orientierung mit den Grundrechten, der Rechtsprechung des zu ihrem Schutz berufenen Gerichts und vor allem dem sorgsamen und würdevollen Umgang mit den in der jeweiligen Verfahrensrolle anvertrauten Menschen dienen! RiOLG Dr. Georg Gieg, Bamberg, in: JA 1/2012 Mit der Veröffentlichung dieses Werkes setzt die von Beulke und Ignor herausgegebene Reihe 'Praxis der Strafverteidigung' ein Ausrufezeichen. Für Strafverteidiger, die es bei dem (vermeintlich) letzten Wort des Strafsenats zukünftig nicht unbedingt bewenden lassen wollen, gehört dieses Werk zur Pflichtlektüre; allen anderen Interessierten gibt der Rezensent eine Kaufempfehlung. RA und FA für Strafrecht Hans Meyer-Mews in: NJW 27/2011 Die 'Verfassungsbeschwerde in Strafsachen' hilft nunmehr dem Strafverteidiger zu wirklich professioneller Arbeit. Wer gehalten ist, Verfassungsbeschwerde zu erheben, dem kann man nur sagen: Für den Strafverteidiger gibt es nichts Besseres als dieses Buch. Rechtsanwalt Professor Dr. Rüdiger Zuck in: NVwZ 2/2012 Wer also in die Situation gerät oder geraten kann, eine Verfassungsbeschwerde in Strafsachen zu prüfen oder gar zu erheben, der wird an der Anschaffung des Jahn/Krehl/Löffelmann/Güntge nicht vorbeikommen. Dr. Benjamin Krenberger auf: dierezensenten.blogspot.com 22.08.2011

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot