Angebote zu "London" (164 Treffer)

Kategorien

Shops

Zeugin der Anklage - Musical von Agatha Christie
11,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

London, 1952. Sir Wilfrid Robarts übernimmt einen scheinbar aussichtslosen Fall: Der Rechtsanwalt soll den arbeitslosen Leonard Vole verteidigen, der beschuldigt wird, die rei-che Witwe Emily French ermordet zu haben. Diese hat aufgrund ihrer Freundschaft zu Le-onard ihr Testament kurz vor ihrem Tod zu seinen Gunsten geändert. Obwohl Leonard behauptet, nichts von dem Testament gewusst zu haben, scheint sein Motiv handfest zu sein. Während des Prozesses gelingt es Wilfried Robarts, die Glaubwürdigkeit der beiden Haupt-zeugen in Frage zu stellen und das Blatt zu wenden. Als dann aber plötzlich Leonards ei-gene Ehefrau in den Zeugenstand tritt und gegen Leonard aussagt, weiß bald niemand mehr, was Wahrheit oder Lüge sein könnte.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Buch - Das letzte Plädoyer
10,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Keine Gnade vor Recht - der große Justizthriller von Bestseller-Autor Jeffrey ArcherDie Justiz kennt kein Erbarmen mit dem jungen Danny Cartwright: Obwohl er auf "nicht schuldig" plädiert, soll er über zwanzig Jahre lang hinter Gitter - für den Mord an seinem besten Freund.Aber die Zeugen der Anklage ahnen nicht, dass Häftling Cartwright nur zwei Dinge im Sinn hat: Flucht - und Rache.Wenn der junge Handwerker Danny Cartwright seiner Beth den Antrag nur einen Tag früher oder später gemacht hätte, wäre er nicht verhaftet und wegen Mordes an seinem besten Freund angeklagt worden. Und wenn die vier Zeugen der Anklage ein Rechtsanwalt, ein Schauspieler, ein Aristokrat und ein Unternehmer sind, wer wird dann wohl Dannys Version der Geschichte glauben?Die Justiz kennt kein Erbarmen: Danny wird zu 22 Jahren Haft im Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh Prison verurteilt, aus dem noch nie jemand entkommen ist. Aber Spencer Craig, Lawrence Davenport, Gerald Payne und Toby Mortimer unterschätzen allesamt Dannys Entschlossenheit zur Rache: Gemeinsam mit seiner Verlobten kämpft er für eine Gerechtigkeit, die die Zeugen das Fürchten lehren wird.rasant, schnörkellos und mitreißend Hendrik Werner Weser-Kurier 20110724Archer, JeffreyJeffrey Archer, geboren 1940 in London, wurde bereits mit 29 Jahren Abgeordneter im britischen Unterhaus. Hoch verschuldet musste er zurucktreten - und schrieb den ersten seiner vielen internationalen Bestseller.1992 wurde er in den Adelsstand erhoben, gehörte lange dem Oberhaus an und verbußte eine zweijährige Haftstrafe wegen Meineids.Heute lebt er in London und Cambridge. Er ist verheiratet und hat zwei Söhne.Zuletzt erschienen: 'Das letzte Plädoyer', 'Die Kandidaten', 'Die Farbe der Gier' und 'Der gefälschte König'. Mehr zum Autor unter: www.jeffreyarcher.co.uk

Anbieter: yomonda
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Straßenfeger 08 - Butler Parker - Disc 1 - Epis...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Josuah Parker (Dirk Dautzenberg) arbeitet in London für den amerikanischen Rechtsanwalt Mike Rander (Eckart Dux) als Butler. Doch eigentlich hält der Hobbydetektiv ihm üble Gangster und Ganoven vom...

Anbieter: Video Buster
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Straßenfeger 08 - Butler Parker - Disc 2 - Epis...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Josuah Parker (Dirk Dautzenberg) arbeitet in London für den amerikanischen Rechtsanwalt Mike Rander (Eckart Dux) als Butler. Doch eigentlich hält der Hobbydetektiv ihm üble Gangster und Ganoven vom...

Anbieter: Video Buster
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Straßenfeger 08 - Butler Parker - Disc 3 - Epis...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Josuah Parker (Dirk Dautzenberg) arbeitet in London für den amerikanischen Rechtsanwalt Mike Rander (Eckart Dux) als Butler. Doch eigentlich hält der Hobbydetektiv ihm üble Gangster und Ganoven vom...

Anbieter: Video Buster
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Straßenfeger 08 - Butler Parker - Disc 4 - Epis...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Josuah Parker (Dirk Dautzenberg) arbeitet in London für den amerikanischen Rechtsanwalt Mike Rander (Eckart Dux) als Butler. Doch eigentlich hält der Hobbydetektiv ihm üble Gangster und Ganoven vom...

Anbieter: Video Buster
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Alfred Hitchcock: Landung auf Madagaskar & Gute...
7,99 € *
zzgl. 7,00 € Versand

- Landung auf Madagaskar (Aventure malgache):Der Rechtsanwalt Clarouse, der inzwischen als Schauspieler auf britischen Bühnen unterwegs ist, erinnert sich an seine Zeit auf Madagaskar, wo er einen illegalen Radiosender betreibt und zwischen den Fronten laviert und im Gefängnis landet. In einer Rahmenhandlung trifft Clarouse, der sich der Ereignisse in Madagaskar in Rückblenden erinnert, auf einen Schauspieler, in dem er einen möglichen Verräter aus Madagaskar zu erkennen glaubt.- Gute Reise (Bon Voyage):Der junge Schotte Dougall ist im Zweiten Weltkrieg Pilot der Royal Air Force. Nach seiner erfolgreichen Flucht aus einem deutschen Kriegsgefangenenlager wird er in London zu den mysteriösen Umständen seines Entkommens befragt. In Rückblenden erzählt Dougall, wie er mit einem polnischen Begleiter, mit dem zusammen er aus dem Lager floh, durch das besetzte Frankreich flüchtete.Darsteller:Andre Frere, Guy Le Feuvre, Jean Dattas, John Blythe, Paul Bonifas, Paul Clarus, Paulette Preney

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Zeugin der Anklage - von Agahta Christie
8,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

London im Jahr 1952: Der bekannte Londoner Strafverteidiger Sir Wilfrid Robarts übernimmt ? gerade erst nach einem Herzinfarkt aus dem Krankenhaus entlassen ? einen scheinbar aussichtslosen Fall, den der Rechtsanwalt (Solicitor) Mayhew ihm andient. Sein Mandant, der freundlich und etwas naiv wirkende arbeitslose Handelsvertreter Leonard Vole, wird beschuldigt, die reiche Witwe Emily French ermordet zu haben. Da die Witwe zuvor aufgrund einer gewachsenen Freundschaft ihr Testament zu seinen Gunsten geändert und ihm eine beträchtliche Summe zugedacht hat, hat er ein handfestes Motiv. Leonard Vole beteuert jedoch seine Unschuld, von dem Testament habe er nichts gewusst. Während des Prozesses werden bei der Beweisaufnahme zunächst der Inspektor Hearne von Scotland Yard und danach Janet McKenzie, die alte und ergebene Haushälterin der Witwe als Zeugen der Anklage, die durch den Staatsanwalt Myers vertreten wird, vernommen. Sir Wilfrid gelingt es aber, die Glaubwürdigkeit beider Zeugen in Zweifel zu ziehen. Überraschend präsentiert die Anklage dann als dritte und letzte Zeugin die aus Deutschland stammende Ehefrau des Angeklagten, Christine. Sie tritt unter dem Namen Christine Helm auf, beweist, dass ihre Ehe mit Leonard Vole nicht gültig ist, widerlegt sein Alibi und belastet ihn mit ihrer Aussage schwer. Sie erscheint als kühl berechnende Frau, die ihren Mann abserviert und seine leidenschaftliche Liebe zu ihr ignoriert. Sir Wilfrid, sein Kollege Brogan-Moore und Mr. Mayhew versuchen alles, um auch diese Zeugin als unglaubwürdig darzustellen, doch die Stimmung im Gerichtssaal und bei den Geschworenen tendiert trotzdem zur Schuld des Angeklagten. Als einzigen Zeugen der Verteidigung kann Sir Wilfrid nur den Angeklagten selbst aufbieten und muss ihn anschließend dem Kreuzverhör der Anklage überlassen, wobei weitere belastende Aspekte ans Licht kommen. Danach erscheint die Lage für Leonard ausweglos und seine Hinrichtung unabwendbar. Am Abend vor der Urteilsverkündung spielt eine fremde Frau, die sich an Christine rächen will, Sir Wilfrid ein Bündel Briefe zu, die Christine an einen gewissen Max geschrieben hat und in denen sie schildert, dass sie eine Falschaussage plant, um Leonard loszuwerden und frei für Max zu sein. Durch dieses in letzter Minute vorgelegte neue Beweismaterial kann Sir Wilfrid Christines Glaubwürdigkeit als Zeugin zerstören und einen Freispruch erreichen. Jedoch kommen ihm Zweifel, da die Sache ?zu glatt? verlaufen sei. Direkt nach der Urteilsverkündung kommt es zu mehreren überraschenden Wendungen.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Zeugin der Anklage - von Agahta Christie
8,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

London im Jahr 1952: Der bekannte Londoner Strafverteidiger Sir Wilfrid Robarts übernimmt ? gerade erst nach einem Herzinfarkt aus dem Krankenhaus entlassen ? einen scheinbar aussichtslosen Fall, den der Rechtsanwalt (Solicitor) Mayhew ihm andient. Sein Mandant, der freundlich und etwas naiv wirkende arbeitslose Handelsvertreter Leonard Vole, wird beschuldigt, die reiche Witwe Emily French ermordet zu haben. Da die Witwe zuvor aufgrund einer gewachsenen Freundschaft ihr Testament zu seinen Gunsten geändert und ihm eine beträchtliche Summe zugedacht hat, hat er ein handfestes Motiv. Leonard Vole beteuert jedoch seine Unschuld, von dem Testament habe er nichts gewusst. Während des Prozesses werden bei der Beweisaufnahme zunächst der Inspektor Hearne von Scotland Yard und danach Janet McKenzie, die alte und ergebene Haushälterin der Witwe als Zeugen der Anklage, die durch den Staatsanwalt Myers vertreten wird, vernommen. Sir Wilfrid gelingt es aber, die Glaubwürdigkeit beider Zeugen in Zweifel zu ziehen. Überraschend präsentiert die Anklage dann als dritte und letzte Zeugin die aus Deutschland stammende Ehefrau des Angeklagten, Christine. Sie tritt unter dem Namen Christine Helm auf, beweist, dass ihre Ehe mit Leonard Vole nicht gültig ist, widerlegt sein Alibi und belastet ihn mit ihrer Aussage schwer. Sie erscheint als kühl berechnende Frau, die ihren Mann abserviert und seine leidenschaftliche Liebe zu ihr ignoriert. Sir Wilfrid, sein Kollege Brogan-Moore und Mr. Mayhew versuchen alles, um auch diese Zeugin als unglaubwürdig darzustellen, doch die Stimmung im Gerichtssaal und bei den Geschworenen tendiert trotzdem zur Schuld des Angeklagten. Als einzigen Zeugen der Verteidigung kann Sir Wilfrid nur den Angeklagten selbst aufbieten und muss ihn anschließend dem Kreuzverhör der Anklage überlassen, wobei weitere belastende Aspekte ans Licht kommen. Danach erscheint die Lage für Leonard ausweglos und seine Hinrichtung unabwendbar. Am Abend vor der Urteilsverkündung spielt eine fremde Frau, die sich an Christine rächen will, Sir Wilfrid ein Bündel Briefe zu, die Christine an einen gewissen Max geschrieben hat und in denen sie schildert, dass sie eine Falschaussage plant, um Leonard loszuwerden und frei für Max zu sein. Durch dieses in letzter Minute vorgelegte neue Beweismaterial kann Sir Wilfrid Christines Glaubwürdigkeit als Zeugin zerstören und einen Freispruch erreichen. Jedoch kommen ihm Zweifel, da die Sache ?zu glatt? verlaufen sei. Direkt nach der Urteilsverkündung kommt es zu mehreren überraschenden Wendungen.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot