Angebote zu "Philipp" (17 Treffer)

Die Neue BerufsUnordnung für Rechtsanwälte (NeB...
1,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Die Neue BerufsUnordnung für Rechtsanwälte ( Ne...
7,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Neue BerufsUnordnung für Rechtsanwälte ( NeBURA):(In der Fassung vom 1. April 1995) Philipp Heinisch/ Regina Kohn-Lehnhoff

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Rette sich wer kann vor dieser Bankenrettung
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wolfgang Philipp, geboren 1933, war nach Abschluss seines juristischen Assessorexamens ab 1960 zunächst als Syndikus der Dresdner Bank, später in zwei anderen Großunternehmen der Wirtschaft tätig. Seit Ende 1976 arbeitet er als freiberuflicher Rechtsanwalt in Mannheim. Seine Hauptarbeitsgebiete sind das Gesellschaftsrecht und das Bankrecht. Auf dieser Basis stieß er auf das in der Öffentlichkeit so gut wie unbekannte ´´Sanierungs- und Abwicklungsgesetz (SAG)´´. Er hält dieses ´´Bankenrettungsgesetz´´ für einen Eingriff, der die Liquidität und das Vermögen vieler Bankkunden gefährdet. Die Erläuterung des ´´Bankenrettungsgesetz´´ hält er für dringend geboten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Mitarbeiterkontrollen
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Der Beschäftigtendatenschutz bewegt Unternehmen, Arbeitnehmer und Berater in gleicher Weise. Doch auch alle anderen Arten von Mitarbeiterkontrollen lösen Rechtsfragen aus, die in diesem Werk lösungsorientiert und mit Praxishilfen versehen beantwortet werden. Neben der Überwachung betrieblicher Kommunikationsmittel und der Videokontrolle, die schlagwortartig die Medien beherrschen, werden u.a. behandelt: Zugangssysteme, Ortung, Taschenkontrollen, Einsatz Dritter, Kontrolle der Betriebsratsmitglieder, Background-Checks, Gesundheits-Checks. Vorteile auf einen Blick - umfassender Überblick über alle Arten von Mitarbeiterkontrollen - mit Mustervereinbarungen und -erklärungen Zielgruppe Für Personalverantwortliche, Rechtsanwälte, Verbände und Gewerkschaften, Gerichte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Der Geschäftsanteil an einer GmbH - Übertragung...
56,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Grundsatz der freien Veräußerlichkeit und Vererblichkeit von GmbH-Geschäftsanteilen gem. § 15 Abs. 1 GmbHG ist in der Rechtswirklichkeit diversen Einschränkungen oder Erschwerungen unterworfen. Hieraus ergibt sich eine sehr detaillierte Rechtsprechung. Die Kommentierung behandelt alle im Zusammenhang mit dem GmbH-Geschäftsanteil stehenden Fragestellungen, die für die Praxis und Wissenschaft von Relevanz sind, u.a. - Grundlagen der Mitgliedschaft - Unternehmensbewertung - Sonderrechte der Gesellschaft - Abtretung von GmbH-Anteilen - Treuhand- und Sicherungsabtretung - Unterbeteiligung - Verpfändung sowie - alle Probleme im Zusammenhang zwischen Geschäftsanteil und Erbrecht, Familienrecht, Zwangsvollstreckung und Insolvenz - die in der Praxis besonders relevanten Vinkulierungsgestaltungen (u.a. mittelbare Vinkulierung, Treuepflichterstreckung, Gesellschafterklagen). Dr. Jochem Reichert ist Partner in der nationalen Anwaltssozietät Shearman & Sterling LLP und Lehrbeauftragter an der Universität zu Jena. Zu seinen Spezialbereichen gehört u.a. das GmbH-Gesellschaftsrecht. Dr. Marc-Philippe Weller ist Rechtsanwalt bei Shearman & Sterling LLP und Habilitand am Institut für internationales und ausländisches Privatrecht der Universität zu Köln. Beide Autoren sind durch zahlreiche Publikationen aus dem Gebiet des Geschellschaftsrecht bekannt. Für GmbH-Gesellschafter, Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater, Geschäftsführer und Richter, Bibliotheken.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Der Häftlingsfreikauf aus der DDR 1962/63-1989
40,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Es war ein innerdeutsches Tauschgeschäft Mensch gegen Ware, das parallel zur Existenz von Mauer und Grenzregime praktiziert wurde. Von 1963 bis 1989 kaufte die Bundesregierung über 33.000 politische Häftlinge aus DDR-Gefängnissen frei, im Gegenzug erhielt das SED-Regime Waren im Wert von rund drei Milliarden DM. Als bevollmächtigte Vermittler verhandelten die Berliner Rechtsanwälte Jürgen Stange (West) und Wolfgang Vogel (Ost) unter strikter Geheimhaltung über die Namen und jeweiligen Gegenleistungen. Im Auftrag der SED war das Ministerium für Staatssicherheit an der Durchführung der ´´Häftlingsaktionen´´ an zentraler Stelle beteiligt.Jan Philipp Wölbern legt die erste quellenfundierte Gesamtdarstellung zur Geschichte des Häftlingsfreikaufs vor, die in wesentlichen Teilen auf die Aktenüberlieferung beim Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen zurückgreift. Im Kontext der deutsch-deutschen Beziehungen untersucht die Studie Entstehungsgeschichte, Entwicklung und Folgewirkungen des Häftlingsfreikaufs. Sie zeigt, dass er für beide Seiten eine Gratwanderung darstellte. Für den Westen, da er zwar unschuldig Inhaftierten zur Freiheit verhalf, die Gegenleistungen jedoch das SED-Regime stabilisierten. Noch größer waren die Widersprüche seitens der DDR: Einerseits wurden die Waren bzw. Devisen für Wirtschaft und Schuldendienst verwendet, doch demoralisierte der Freikauf die Mitarbeiter des Repressionsapparates, eröffnete Ausreisewilligen ein Schlupfloch in der Mauer und beschädigte das internationale Ansehen der DDR.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
DSGVO/BDSG
149,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Wirksamwerden der DSGVO erscheint der bewährte ´´Auernhammer´´ auch mit der Kommentierung des deutschen Gesetzes zur DSGVO, dem neuen BDSG. Bereits in der Vorauflage wurde die DSGVO kommentiert und mit dieser Auflage wird sie aktualisiert. Die Datenschutzvorschriften aus den wichtigsten Nebengesetzen (bereichsspezifische Datenschutzvorschriften) sind ebenfalls kommentiert, insbesondere das Telemediengesetz, das Telekommunikationsgesetz und das Informationsfreiheitsgesetz. Eine Einführung in die EU-Datenschutzrichtlinie für Polizei und Justiz rundet den umfassenden Kommentar ab. Neu in der 6. Auflage: BDSG 2018 u.a. mit folgenden Regelungsbereichen Videoüberwachung öffentlich zugänglicher Räume Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten Beschäftigtendatenschutz Verarbeitung zu wissenschaftlichen, historischen oder statistischen Zwecken sowie zu Archivzwecken Geheimhaltungspflichten Informationspflichten Auskunftsrechte Recht auf LöschungDatenschutzfolgenabschätzung u.v.m. Ihr Nutzen: Im ´´Auernhammer´´ sind die DSGVO und das BDSG 2018 sowie die Datenschutzvorschriften aus TMG, TKG und IFG auf aktuellem Stand. ´´Der Auernhammer´´: sach- und praxisgerechte Lösungen mit wissenschaftlicher Gründlichkeit. Als Praxiskommentar sorgt der ´´Auernhammer´´ auch weiterhin für die gewünschte Kontinuität. Der Leser soll wissen, wie das neue Recht ab dem 25. Mai 2018 anzuwenden ist. Die Herausgeber: Dr. Martin Eßer , Referatsleiter und Datenschutzbeauftragter bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Bonn; Dr. Philipp Kramer , Rechtsanwalt und Vorsitzender der Hamburger Datenschutzgesellschaft e.V., Hamburg; Prof. Dr. Kai von Lewinski , Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Medien- und Informationsrecht, Universität Passau Die Autoren: Die Autoren sind ausgewiesene Kenner des Datenschutzrechts in Wissenschaft und Praxis. Aus den Besprechungen der Vorauflage: ´´Mit dem Neustart des Auernhammer ist ein nützliches Erläuterungswerk auf den Markt gekommen, das sich neben den alteingeführten Kommentaren behaupten wird.´´ Prof. (em.) Dr. Hans Peter Bull, Hamburg (DVBl 2015, 831 f.) ´´Fazit: Die Neuauflage des Auernhammer bietet eine kompakte und klare Darstellung des BDSG und seiner Nebengesetze. Er kann den Praktiker gut bei seiner Arbeit unterstützen.´´ RA Matthias Lachenmann, Paderborn (ADVOICE 02/15)

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Kartellrecht in der anwaltlichen Praxis
65,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Dieser Band bietet eine leicht verständliche Einführung in das deutsche und das europäische Kartellrecht. Er zeigt die Grundgedanken und Leitlinien dieses Rechtsgebiets auf und verdeutlicht sie anhand zahlreicher Fallbeispiele. Das Werk unterstützt den Unternehmensjuristen und den nicht auf Kartellrecht spezialisierten Rechtsanwalt bei der Lösung kartellrechtlicher Fragestellungen. Inhalt- Wettbewerbsbeschränkende Abreden und Vertragsklauseln - Wettbewerbsbeschränkende Maßnahmen durch Marktbeherrscher - Fusionen und sonstige Zusammenschlüsse - Behördliches Verfahren und Rechte der Betroffenen - Privatrechtliche Ansprüche und ihre Durchsetzung Vorteile auf einen Blick - mit der 8. GWB-Novelle - mit den Änderungen durch das AIFM-Umsetzungsgesetz - auch für Unternehmensjuristen Zur Neuauflage Die Neuauflage behandelt u.a. bereits alle Änderungen durch die 8. GWB-Novelle, die Änderungen durch das AIFM-Umsetzungsgesetz sowie durch das Gesetz zur Strukturreform des Gebührenrechts des Bundes. Zielgruppe Für Rechtsanwälte und Unternehmensjuristen im Bereich Kartellrecht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Das Unterhaltsrecht in der familienrichterliche...
149,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Seit der 1. Auflage 1986 ist dieses Handbuch ein systematisches Kompendium der Unterhaltsrechtsprechung insbesondere des Bundesgerichtshofs und der Oberlandesgerichte. Es erörtert alle wichtigen Bereiche der unterhaltsrechtlichen Praxis Schritt für Schritt. Ein Abdruck der zentralen Passagen wichtiger unterhaltsrechtlicher Leitentscheidungen aus den letzten 15 Jahren, auf die in den Fußnoten verwiesen wird, komplettiert das Werk. Vorteile auf einen Blick - systematische Gesamtkonzeption des Unterhaltsrechts mit Bezügen zum Steuer- und Sozialrecht und unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes - zahlreiche Berechnungsbeispiele, aktualisiert anhand der allerneuesten Rechtslage - verfasst von erfahrenen Familienrichtern und herausgegeben vom Vorsitzenden des Familiensenates beim BGH Zielgruppe Für Familienrichter aller Instanzen, Fachanwälte für Familienrecht, Rechtsanwälte mit Tätigkeits- oder Interessenschwerpunkt Unterhaltsrecht sowie Sachbearbeiter in den Jugendämtern und Familienberatungsstellen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 22.09.2019
Zum Angebot